Infos bzw. Klarstellung zu Mir ...Meinem Körper & Bilder !!!

So jetzt muss ich hier mal was los werden,

nachdem ich hier manchmal so "nette" Komentare bekomme zu meinen Bildern!

 

Also erstens...  Viele haben geschrieben das ich doch im Magerwahn wäre oder das ich kein vorbild für andere Währe wenn ich hier bilder von meinem trainierten,"mageren" Bauch poste...

 ich magere mich hier nicht runter ...mein Bauch und Oberkörper war schon immer so dünn und ohne Fett!!! Hier setzt bei mir einfach kein Gramm Fett an... ich kann Essen was ich will am Bauch und Oberkörper nehme ich nicht zu, dadurch Baue ich sehr schnell an diesen Körperstellen Muskeln auf zwar mit hartem Kraftraining aber es geht dann sehr schnell!!!

 

Und es tut mir leid für diese Menschen die das nicht verstehen können, den jeder Mensch niemmt an verschiedenen Körperstellen zu oder auch nicht!!

 

Und zum Thema es ist Arm sowas zu posten oder mein"hart erarbeiteter Körper" sieht anders aus....

Ich kann nur sagen um diese Bauchmuskeln auf zu bauen muss mn schon täglich trainieren und die passende Ernährung gehört dazu das kann man wohl hart nennen!

 Ich hoffe ich konnte etwas klarheit schaffen!

 

 

 

 

 

24.10.12 16:53

bisher 9 Kommentar(e)     TrackBack-URL


dane (24.10.12 08:15)
Ich finde die Komentare etwas übertrieben. Klar sind manche Menschen von natur aus dünn. Nur... wenn das essen, was du hier postest bei dir unter "ich kann essen was ich will" läuft - kein wunder setzt nichts an. was auch. Und zum Bauch... Wenn man sich die Trainingsprogramme von z.B. Fintessmodels ansieht, sagen die meisten, dass sie den Bauch mit nur wenigen Übungen bearbeiten, da er bei sehr vielen anderen Übungen beansprucht wird. Auch verhält es sich mit dem Bauch wie mit allen anderen Muskelgruppen. 2x bis max. 3x pro Woche. Auch die Bauchmuskeln brauchen Erholung, um zu wachsen. Viel Glück weiterhin.


(24.10.12 08:34)
Nein Ich trage meine Ernährung hier gerade nicht ein ich esse immer zwischen 1500-2000 kcal je nach dem ob Sport auf dem Programm steht ...es kommt aber öfters vor das ich mal weit über 2000 esse oder mal 3000-4000, je nach dem auf was ich lust habe.

Und auch wenn ich jetzt eine Woche 3000 essen würde setzt es bei mit trotzdem nich an meinem Oberkörper an. Also das ist mit "ich kann essen was ich will"und nehme trotzdem an diesen Körperstellen nicht zu.


Kamikatze (24.10.12 12:34)
Hallo Sabrinchen,
ich habe die Kommentare nicht gelesen, die dich scheinbar mit sehr negativ behafteten Kritiken angepackt haben.
Hier mal meine Meinung dazu:
Dein Blog ist sehr schön, man sieht, dass du dir sehr viel Mühe gegeben hast. Informativ ist er auch, das ist für viele Anfänger und Amateure sicher sehr hilfreich.
Zu deinem Essverhalten: Klar wird man als sehr schlanke Frau gleich in diese Schublade geschoben, von wegen Essstörung und Magerwahn, wenn sie dazu noch sehr auf ihre Gesundheit achtet.
Andererseits frage ich mich, warum eine SO schlanke Frau, die scheibar essen kann, wie sie will, wie du es bist, es überhaupt NÖTIG hat, Kalorien zu zählen. Gesünder ernähren verstehe ich, das ist ja auch vollkommen in Ordnung. Und wenn du mal 3000kcal isst, ist das bei deinem Stoffwechsel inklusive Sportpensum durchaus optimal (wobei ja 1500kcal bei deinem Sport echt viel zu wenig ist, selbst, wenn du abnehmen wollen würdest).
Zu den Bauchmuskeln: Ich setze mich auch sehr viel mit Kraftsport auseinander und betreibe es ebenfalls. Ich fand ganz ehrlich gesagt deine Bauchmuskeln auf den Junibildern noch viel schöner, als die im Oktober jetzt. Das war fast schon ein echter kleiner Sixpack, der ist jetzt auf den neuen Bildern irgendwie extrem zurückgegangen. :/
Die Bauchmuskeln muss man übrigens nicht jeden Tag trainieren. Muskeln wachsen nur in der Erholungsphase und wenn du denen keine Erholung gibst, werden sie auch nicht wachsen. Definiert werden sie nur durch gute Ernährung, gutes Training und gute Erholpausen.
Selbst Pros trainieren ihre Bauchmuskeln nicht jeden Tag!!!! Es sieht zwar aus, als ob sie jeden Tag trainieren würden, aber sie trainieren jeden Tag eine andere Muskelgruppe, damit sie die anderen schonen können.
Von daher reicht es, wenn man 2-3x in der Woche ein richtig krasses Bauchworkout macht, bis sie schmerzen. Probier das mal nen Monat aus und du wirst es sehen.

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg!


rosa-traumwelt (24.10.12 12:59)
Hallo Kamikatze,

vielen Dank. Zu meinem Essverhalten: ich achte schon immer auf meine Ernährung vorallem das ich viel Vitamine und gesunde KH und viel Eiweiss zu mir nehme. Das steht schon immer in mir. Ich nehme schon zu wenn ich nicht auf gesunde Ernährung und Sport achten würde aber wenn dann nur an Beinen und Po.

Zu meinen Bildern vom Oktober muss ich sagen ich habe in der Woche in der das Bild gemacht wurde wieder angefangen Bauch zu trainieren, Seit August habe ich keinen Bauch mehr trainiert gehabt daher ist der Muskelanteil zurückgegangen

Und bei den Bildern im Juni habe ich 4 mal die Woche 10-20 Min Bauch trainiert...

Vielen Dank für dein Komentar!


dane (25.10.12 11:58)
Noch ein toller Link zum Thema Muskelaufbau/ Six-Pack/Ernährung...
http://www.muskel-guide.de/bauchmuskeltraining/
Finde die Seite super.
Schau doch mal rein.
Liebe Grüsse


gero (25.12.12 17:43)
hallo,

bitte lass Dich nicht von doofe Kommentaren ablenken. Wie Du sicherlich weißt, ist Neid eine Form von Anerkennung. Ich finde Deine Bilder toll. Du bist dünn, aber noch alles im Rahmen. Das motiviert mich auch wieder Kalorien zählen auf fddb.info. Was ich Dich gerne frage wollte. Nach dem Training soll man ja neben Eiweiss auch Kohlenhydrate zu sich nehmen. Ich mache es immer so, dass ich direkt nach dem Training fettarme Milch trinke, da ich auf Supplemente inzwischen ganz verzichte und dann zuhause Brot mit Aufschnitt esse. Wie machst du das? Also was isst du abends nach dem Sport? Vielen Dank und schöne Weihnachten.


Sabrinchen / Website (28.12.12 07:35)
Hallo Gero,


Danke. Ich mach mir auch nichts drauß was andere sagen. Den jeder muss sich in seiner Haut wohlfühlen der eine fühlt sich mit 60 Kilo wohl der andere mit 54, der ander mit 50.... Jeder soll sich so gefallen wie er das mag. Ich meckere auch nicht bei anderen.

Also jenachdem ob ich vor dem Training zeit habe noch ne Kleinigkeit zu essen danach wird mein Essen nach dem Training abhänig, entweder ich tinke nach dem Training einen Shake mit milch ound Haferflocken oder einen Fitnessriegel mit KH oder Quark mit Früchten... Kommt ganz darauf an auf was ich lust habe

Bist du auch bei fddb. ? Liebes Grüßle


Gero (28.12.12 15:23)
hallo Sabrinchen,

danke für die Antwort. ich wollte eigentlich wissen, ob Du nach dem Sport (abends?) noch Nudeln mit Ei oder so isst oder ob du dann nur noch Quark mit Früchten oder Shakes zu Dir nimmst. Nachdem ich deinen Bauch gesehen habe, bin ich wieder motiviert Kalorien zu zählen, weil es so nicht klappt. Ich bin jetzt nicht fett, aber am Bauch ist eine dickere Fettschicht, die verschwinden soll. Guten Rutsch


Sabrinchen / Website (9.1.13 10:01)
Hallo Gero,

Also bei mir ist das total unterschiedlich jenach dem was ich trainiert habe also z. B. so wie gestern da habe ich nur Ausdauer 1,5 Stunden gemacht da gibts dann meistens keine KH mehr.

Wenn ich aber Krafttraining gemacht habe schaue ich schon das ich ein Par schnelle KH zu mir nehme aber meistens aus Protein-KH-Riegel ausßer ich habe durch den Sport zu viele Kcal verbrannt dann schae ich schon das ich noch mehr Kcal zu mir nehmen kann.

ich hoffe ich habe dir geholfen und ich werde meine Seite immer mehr ausbauen mit besseren Informationen rund um Sport und Ernährung.

Liege Grüde

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen